Safran zu Hause ziehen, ein kleiner Bericht


Safran ist eins der teuersten Gewürze, umso erstaunlicher ist, dass viele gar nicht wissen, dass man diesen problemlos in Deutschland selbst ziehen kann.

Dies ist ein kleiner Erfahrungsbericht zu meinem Versuch Safran zu Hause zu ziehen.

Vor bereits einem Jahr bin ich über kaufbare Safran Zwiebeln gestoßen und war etwas verwundert, da ich davon ausgegangen bin, dass dieser nicht in unserer Klimazone wächst.

Dies ist aber ein Irrtum, Safran wächst in Deutschland problemlos und das draußen!

November 2014

November 2014

Ich habe meine Safran Zwiebeln bei Tropica.de gekauft, welche ich auch nur empfehlen kann. 10 Zwiebeln kosten hier rund 6,50€. Leider sind diese aktuell nicht Lieferbar HIER bekommt man aber alternativ noch welche (kann aber bei diesem Händler mich nicht für die Qualität verbürgen).

Dieses Experiment habe ich gewagt und mir zehn Zwiebeln bestellt und in einem einfachen Top mit normaler Erde gepflanzt.

Im Oktober haben die Zwiebeln angefangen auszuschlagen, man sieht kleine grüne Spitzen, und etwas später im November begann der Safran an zu blühen, zu meiner Verwunderung im Schnee.

November 2015, der Safran ist erneut ausgeschlagen

November 2015, der Safran ist erneut ausgeschlagen

Ja, Safran blüht im Winter und auch Frost ist kein Problem für diese Pflanze. Aus diesen zehn Knollen konnte ich am Ende ca. ein Duzend Safranfäden ernten, klar diese direkt kaufen ist einfacher und billiger, aber dennoch ist es schon ein cooles Gefühl seinen eigenen Safran zu ziehen.

November 2014

November 2014

 

Lediglich als kleiner Tipp, als die Blüten dann schlussendlich aufgegangen sind habe ich den Safran reingeholt. Ich bin mir nicht sicher ob dies richtig ist, aber Regen/Wasser scheint dazu zu führen, dass die kostbaren Fäden kaputtgehen. Also vielleicht während der Blüte unters Dach stellen.

Die Pflanze zieht sich nach der Blüte wieder komplett zurück. Ich war mir nicht ganz sicher ob Sie nochmals wiederkommt aber dieses Jahr Anfang November hat der Safran erneut angefangen auszuschlagen.

November 2015, der Safran ist erneut ausgeschlagen

November 2015, der Safran ist erneut ausgeschlagen

Also ja, Safran in Deutschland im Winter und das draußen, ist keinerlei Problem! Solltet Ihr also Euer Glück auch mal mit diesem versuchen wollen, meine Erfahrung ist soweit positiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.