Outdoor Bluetooth Lautsprecher im Test Omaker M4


Vieles im Leben geht mit Musik leichter, unter anderem auch die Gartenarbeit. Daher habe ich mir für diese und für ein wenig akustische Untermalung beim Grillen einen kleinen „Outdoor“ Bluetooth Lautsprecher gekauft, den Omaker M4.

Warum? Zum einen ist der Preis mit rund 33€ recht fair, zum anderen ist dieser Lautsprecher wassergeschützt.

Ihm macht es also nichts aus sollte es mal eine kleine Regenschauer geben oder er auf der nassen Wiese landet.

Geliefert wird der Omaker in einer kleinen brauen Box in welcher der Lautsprecher + das wichtige Zubehör, also das Micro USB Ladekabel, ein 3,5mm AUX Kabel und eine Gummihandschlaufe liegen.

Omaker M4-1

Der M4 macht auf den ersten Blick einen sehr robusten Eindruck. Das Gehäuse ist zwar recht groß und etwas klobig, dafür besitzt dieses aber außen herum einen Gummimantel.

Sämtliche Anschlüsse und Tasten des Lautsprechers sind unter Gummiklappen geschützt, was wichtig für den Spritzwasserschutz ist.

Als Anschlüsse finden wir einen Micro USB Port und einen AUX Eingang welcher für Geräte gedacht ist die kein Bluetooth unterstützen, also z.B. MP3 Player oder Derartiges.

Omaker M4-3

Auf der Oberseite sind die vier Tasten des Lautsprechers angebracht. Zum einen der Ein bzw. Aus- schalter zum anderen die Tasten „Lauter und Leiser“ und „Annehmen“. Der Omaker M4 besitzt ein eingebautes Mikrofon mit welchem man telefonieren kann.

Omaker M4-2

Dies kann im Garten sehr praktisch sein, Ihr seid voll bei der Arbeit, habt schmutzige Hände und bekommt einen Anruf, nutzt den M4 einfach als „Freisprecheinrichtung“.

Das Einrichten des Lautsprechers ist denkbar einfach. Zum einen besitzt der Omaker NFC, wobei Ihr Euer Smartphone, sofern dieses ebenfalls NFC unterstützt, nur an den Lautsprecher halten müsst und fertig.

Sollte euer Smartphone kein NFC haben, schaltet den Lautsprecher ein und haltet den Einschalter noch eine Weile länger gedrückt woraufhin die LED in der Front anfängt rot/blau zu blinken. Nun geht in die Bluetooth Einstellungen Eures Smartphone/Tablets wo Ihr nun den M4 problemlos finden solltet.

Kommen wir aber zum Wichtigsten, klingt der Omaker M4 auch gut?

Omaker M4-6

Ja, das kleine Ding klingt wirklich hervorragend, selbst wenn man ihn mit anderen nicht Outdoor Bluetooth Lautsprechern im gleichen Preisbereiches vergleicht.

Der M4 klingt angenehm und für seine Größe überraschend voll. Sogar ein gewisser Bass ist zu spüren wobei dieser nicht über präsent ist, was zu einem Verwaschen der Höhen führen würde.

Ganz im Gegenteil, obwohl der Bass recht kräftig ist, sind die Höhen klar und deutlich, aber dabei nicht übermäßig spitz.

Kurzum der Omaker M4 klingt absolut passend!

Fazit

Würde ich den Omaker M4 empfehlen? Ja, der Lautsprecher klingt hervorragend und bisher hat der Kleine auch seine Einsätze im Garten gut und ohne Schäden überstanden. Auch die Akkulaufzeit hatte mich nicht enttäuscht, der Hersteller gibt hier 12 Stunden an, was auch hinkommt (vielleicht eher 10).

Omaker M4-4

Kurzum der Omaker ist einer der besten Bluetooth Lautsprecher, den ich bisher in den Fingern hatte und das gilt auch für den Indoor Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.