Kabellose Lichterketten für den Weihnachtsbaum im Test von Jago, COM-FOUR und Idena


Weihnachten steht mal wieder vor der Tür. Man kauft einen Weihnachtsbaum, schmückt diesen schön und bringt dann die Lichterkette an.

Letzteres ist meist einfach nur nervig. Überall sind Kabel, die man nicht vernünftig verstecken kann und natürlich gibt es bergeweise Lücken weil man Kerzen nicht dahin hängen kann wo man sie haben will, sondern nur dahin wo das Kabel auch reicht.

Aber seit ein paar Jahren gibt es Alternativen zu der klassischen Lichterkette, eine kabellose Alternative.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-1

Immer mehr Händler unter anderem auf der Amazon Plattform bieten kabellose LED Lichterketten an. Hier gibt es zwei Gruppen, die teuren Modelle von z.B. Krinner und die günstigen „NoName“ Modelle.

Ich habe mir mal drei unterschiedliche Sets dieser günstigen NoName Lichterketten bestellt aber taugen diese auch was? Das versuche ich im folgenden Test zu klären!

 

Die kabellosen Lichterketten

Folgende Lichterketten habe ich mir bestellt:

 

COM-FOUR LED Lichterkette Weihnachtsbeleuchtung Weihnachtskerzen

Die COM-FOUR kabellose Lichterkette ist sicherlich das Model mit den meisten Features im Test. Aber beginnen wir am Anfang.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-2

Die Kerzen bestehen zum größten Teil aus einem glatten gelb/weißen Kunststoff. Am Fuß der Kerze ist die übliche grüne Plastikklemme angebracht.

Diese lässt sich leider nicht abnehmen. Ihr könnt die COM-FOUR nicht einfach irgendwo hinstellen.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-3

Die Flamme ist wie üblich aus durchsichtigem Kunststoff.

Mit Energie versorgt werden diese kabellosen Weihnachtsbaumkerzen über eine AAA Batterie, welche nicht mit im Lieferumfang sind.

Das Beste an den COM-FOUR ist aber sicherlich der Timer! Auf Wunsch schalten sich die Kerzen nach 6 Stunden von alleine aus und wieder ein.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-5

Dies kann sehr praktisch sein, gerade dann, wenn die Kerzen an einem nicht zentralen Ort angebracht sind.

 

Idena 8582090 – Mini LED Christbaumkerzen 10er Set warmweiß, kabellos, batteriebetrieben

Auf den ersten Blick sehen sich die Idena und COM-FOUR Kabellosen Kerzen sehr ähnlich.

Wobei dies primär auf die Verpackung zurückzuführen ist, welche vermutlich vom selben Fertiger kommt.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-6

Auch die Kerze ist dem COM-FOUR Modell ähnlich. Auch die Idena besteht größtenteils aus gelb/weißem Kunststoff, dieser ist hier jedoch nicht komplett glatt.

Idena hat ein paar Wachsnasen welche an der Kerze herunterlaufen versucht anzudeuten.

Ob einem die etwas schlichtere Optik der COM-FOUR Kabellosen Kerzen oder die verspieltere Optik der Idena mehr zusagt, liegt natürlich im Auge des Betrachters.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-7

Auch hier gibt es eine grüne Klemme auf der Unterseite mithilfe dieser sich die kabellose Kerze an einem Ast befestigen lässt.

Leider lässt sich aber auch hier die Klemme nicht abnehmen. Dementsprechend ist ein einfaches irgendwo Hinstellen nicht möglich.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-10

Die Idena Mini LED Christbaumkerzen benötigen eine AAA Batterie pro Stück, welche natürlich auch nicht mit im Lieferumfang liegen.

Die Fernbedienung dieser kabellosen Kerzen ist etwas einfacherer gearbeitet und besitzt nur zwei Tasten, an und aus.

 

Jago 20 LED Baumkerzen Kerzenlichter Weihnachtskerzen Christbaumkerzen

Die Jago Christbaumkerzen sind für mich bereits alte Bekannte. Das muss aber auch nichts Positives sein.

Bereits auf den ersten Blick fällt ein deutlicher Unterschied zu den Modellen von COM-FOUR und Idena auf.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-12

Dies beginnt bei der Verpackung welche hier einfach nur eine weiße Box ist, COM-FOUR und Idena haben sich wenigstens etwas Mühe gegeben eine Weihnachtliche Verpackung auf die Beine zu Stellen.

Auch die Kerzen selbst sind deutlich von den beiden anderen Modellen zu unterscheiden.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-13

Natürlich setzt Jago auch auf Plastik, allerdings auf ein komplett weißes Plastik. Dies ist natürlich Geschmacksache aber ich finde das Gelb/Weiß der anderen Kerzen eigentlich etwas weihnachtlicher.

Ebenfalls sind die Jago etwas größer, dementsprechend setzen diese auch auf AA Batterien.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-14

Angebracht an den Weihnachtsbaum werden diese erneut über eine grüne Klemme, welche aber in diesem Fall optional ist.

Ihr könnt die Jago auch einfach auf den Tisch stellen.

 

Das Licht

Beim Licht unterscheiden sich die einzelnen Modelle doch ein gutes Stück.

Von der Helligkeit ist das COM-FOUR und das Idena Set sehr ähnlich. Allerdings ist es möglich die COM-FOUR LED Lichterkette Flackern zu lassen, was hier ein Bonus Punkt ist.

Auch die kabellosen Kerzen von Jago lassen sich in den Flackermodus versetzen.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-16

Die COM-FOUR und Idena Kerzen besitzen eine etwas wärme Lichtfarbe und sind einen Ticken heller als die doch recht weißlichen Jago kabellosen LED Baumkerzen.

Kleine Anmerkung zur Batterie Laufzeit. Hierbei sind die Jago mit 210 Stunden+ dauer Licht die stärksten, gefolgt von den COM-FOUR mit ca. 168 Stunden und den Idena mit ca. 120 Stunden.

 

Fazit

Welches günstige Set Kabelloser LED Weihnachtsbaum Kerzen kann ich empfehlen?

An sich eine recht leichte Entscheidung. Aufgrund der Leistung und des Feature Sets (Timmer, Flackern An/Aus) würde ich die „COM-FOUR® LED Lichterkette Weihnachtsbeleuchtung Weihnachtskerzen“ wählen.

Zwar sind die Idena 8582090 – Mini LED Christbaumkerzen sehr ähnlich aber am Ende sind diese teurer und haben weniger Funktionen.

kabellose-lichterketten-fuer-den-weihnachtsbaum-im-test-von-jago-com-four-und-idena-1

Auf den 3. Platz folgen die Jago LED Baumkerzen. Diese sind zwar recht günstig aber das sieht man diesen auch an. Das Licht ist nicht ganz so hell wie bei den beiden anderen und zudem deutlich weißlicher.

Auch die Ausfallquote spricht nicht für diese.

Klar man kann diese auch nutzen, aber ich würde vermutlich zu den COM-FOUR welche schon noch ein wenig wertiger wirken und auch nicht übermäßig teuer sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.