Home Point 3er Set Outdoor LED Kerzen – im Test


Flammenlose Kerzen liegen voll im Trend. Zum einen natürlich aus Sicherheitsgründen, was gerade für Haustierbesitzer und ältere Nutzer sehr wichtig ist.

Aber auch kann man flammenlose Kerzen deutlich besser und freier dekorieren. Dazu kommen gegebenenfalls Komfort Features wie ein Timer oder eine Fernbedienung.

In diesem kleinen Test soll es um die „Home Point 3er Set Romantische LED Kerzen“ gehen. Diese sind wie üblich bei Amazon erhältlich und punkten primär natürlich durch Ihren günstigen Preis.

home-point-3er-set-outdoor-led-kerzen-im-test-6

Aber können die Home Point LED Kerzen noch durch andere Dinge punkten als durch den Preis?

 

Die Home Point LED Kerzen im Test

Die Home Point LED Kerzen werden in einem 3er Setz geliefert. In diesem befinden sich drei unterschiedlich große LED Kerzen. Die kleinste hat eine Höhe von 10cm, die mittlere 15cm und die größte 20cm.

home-point-3er-set-outdoor-led-kerzen-im-test-1

Der Durchmesser fällt bei allen mit 7,5cm gleich groß aus.

Home Point setzt beim Material auf gewöhnliches Plastik. Leider fühlen sich dadurch die Kerzen recht billig an.

home-point-3er-set-outdoor-led-kerzen-im-test-2

Optisch gehen sie aber aus meiner Sicht in Ordnung, auch wenn es sicherlich noch schönere LED Kerzen gibt.

Mit Energie versorgt werden die Home Point LED Kerzen jeweils mit zwei AA Batterien, welche sich nicht mit im Lieferumfang befinden.

Erfreulicherweise verfügen alle drei Kerzen über einen Timer.

home-point-3er-set-outdoor-led-kerzen-im-test-3

Nach dem Einschalten schalten diese sich 5 Stunden später automatisch aus und am nächsten Tag zur gleichen Zeit wieder ein.

Dies ist gerade sehr praktisch, wenn man die Kerzen in einer aufwendigen Deko platziert hat, wo es schwer wäre diese heraus zu holen. Auch in Dekolaternen für draußen, sie leuchten dann schon wenn man nach Hause kommt.

Der Hersteller bewirbt die Kerzen zusätzlich als „Outdoor“ tauglich. Heißt diese sind in einem gewissen Rahmen gegen Wasser geschützt.

home-point-3er-set-outdoor-led-kerzen-im-test-5

Ich würde allerdings die LED Kerzen nicht in den Regen stellen, jedoch in einer kleinen Laternen unterm Dach sollte kein Problem sein.

Kommen wir zum Licht. Um besser eine echte Kerze zu „simulieren“, flackern auch die LED Kerzen von Home Point etwas. Dies macht einen sehr guten Eindruck, selbiges gilt auch für die schön warme Lichtfarbe.

home-point-3er-set-outdoor-led-kerzen-im-test-8

Etwas Punktabzug gibt es allerdings für die Helligkeit. Klar, eine Kerze ist auch in der „Natur“ nicht übermäßig hell, jedoch ein Ticken mehr Leuchtkraft wäre nett gewesen.

 

Fazit

Die LED Kerzen von Home Point sind Okay für rund 15€ im dreier Set. Die Verarbeitung und Haptik der Kerzen ist allerdings eher billig.

De entsprechend würde ich diese auch nicht auf einen Tisch stellen, sondern wenn eher in eine kleine Laterne stecken oder in der Deko einarbeiten.

home-point-3er-set-outdoor-led-kerzen-im-test-9

Wenn dies der Fall ist, bieten die LED Kerzen ein gutes Licht und gute Batterie- Laufzeit.

Wer „mehr“ möchte, sollte sich die LED Kerzen von Air Zuker ansehen. Diese sind zwar ein gutes Stück teurer aber Welten besser, so viel besser, dass diese zum Beispiel für die Outdoor Nutzung zu schade wären.

Hier hingegen sind die LED Kerzen von Home Point klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.