Flammenlose Kerze mit beweglicher Flamme, Star LED-Wachskerze “Twinkle Flame” im Test


Flammenlose Kerzen sind extrem beliebt gerade die mit richtig beweglicher Flamme. Hier habe ich bereits vor einer Weile welche von AirZuker getestet, die mich auch grundsätzlich voll überzeugt haben, aber ein Problem besitzen, ihre Verfügbarkeit.

Gerade vor Weihnachten sind diese Kerzen nur ab und zu mal in anscheinend kleinen Stückzahlen zu bekommen. Nun hatte ich allerdings den Plan eine solcher Kerzen zu verschenken.

Dementsprechend war ich gezwungen ein Modell eines anderen Herstellers zu kaufen, die „Star LED-Wachskerze Twinkle Flame“ .

Star LED-Wachskerze Twinkle Flame im Test-1

Doch ist diese so gut wie die Kerzen die ich zuvor getestet habe?

Starten wir erst einmal damit was diese Kerze so außergewöhnlich macht. Flammenlose Kerzen sollten die meisten ja bereits kennen, wenn nicht, dies sind oftmals Echtwachs- Kerzen welche anstelle eines Dochts eine kleine Plastikflamme besitzen, in welcher eine LED sitzt.

Diese LED besitzt meist einen Flacker Effekt der die Illusion einer echten Kerze erzeugen soll. Erfahrungsgemäß funktioniert das auch ganz OK aber man merkt durchaus, dass es nicht echt ist.

Der Vorteil einer flammenlosen Kerze liegt allerdings auf der Hand. Keine Gefahr, kein Ruß und kein Schmutz. Zudem besitzen diese Kerzen oftmals Timer, sodass man sich auch nicht um das ein- bzw. ausschalten kümmern muss.

Ein weiterer Nachteil von echten Kerzen ist das diese oftmals einfach zu schön sind um sie anzuzünden. Ich habe unzählige Kerzen welche dafür einfach viel zu schade oder zu teuer waren.

Nun gibt es seit kurzem flammenlose Kerzen mit einer beweglichen Flamme. Das heißt, dort wo normallerweise die Flamme ist, ist ein bewegliches Stück Plastik angebracht, welches wiederum von einer LED angestrahlt wird.

Wer dies einmal gesehen hat, wird wissen wie viel besser dies aussehen kann im Vergleich zu den „statischen“ 08/15 flammenlosen Kerzen.

Das komplette Licht wirkt viel dynamischer und lebendiger.

Aber kommen wir endlich zur Star LED-Wachskerze Twinkle Flame.

Star LED-Wachskerze Twinkle Flame im Test-2

Auf den ersten Blick sieht diese ca. 15 cm x 8 cm große Kerze aus wie die meisten ihrer Art. Das Äußere der Kerze ist komplett aus echtem Wachs, auf der Unterseite ist das Batteriefach in welches zwei Type C Batterien (die Dicken) passen und der Einschalter.

Dieser Einschalter besitzt drei Positionen ein, aus und Timer. Der Timer ist natürlich hierbei die interessanteste Funktion.

Wenn Ihr den Timer einschaltet, leuchtet die Kerze ab diesem Moment 6 Stunden und geht denn für 18 Stunden aus um dann wieder für 6 Stunden anzugehen.

Heißt Ihr macht die Kerze abends einmal um 18:00 an, geht diese von alleine um Mitternacht wieder aus und am nächsten Tag um 18:00 wieder an usw.

Super Funktion welche auch gut bei der Star LED-Wachskerze funktioniert.

Star LED-Wachskerze Twinkle Flame im Test-4

Jetzt kommen wir aber zur Kritik.

Diese Kerze kostet aktuell 17,82€ was kein ungewöhnlicher Preis ist, aber die Air Zuker Kerze, wenn sie denn mal wieder lieferbar wäre, kostet ca. 16€ ,also noch etwas weniger. (einen vollständigen Bericht zu dieser Kerze findet Ihr HIER)

Dementsprechend gehe ich davon aus, dass die Star LED Kerze auch so gut ist wie diese. Aber das ist wie ich finde nicht der Fall.

Das Wachs dieser Kerze ist ein wenig unsauberer gearbeitet und besitzt, zu mindestens bei meiner, eine sehr harte kannte auf der Oberseite welche nicht „natürlich“ wirkt.

Star LED-Wachskerze Twinkle Flame im Test-3

Auch die Flamme ist nicht zu 100% perfekt. Zum einen sieht man die darunter liegende Technik etwas deutlicher als bei der Air Zucker, zum anderen wackelt die Flamme sehr, sehr stark.

Zu stark für meinen Geschmack, dies erinnert eher an eine Kerze bei Wind. Bei der Air Zucker ist das Flackern deutlich ruhiger und natürlicher.

Star LED-Wachskerze Twinkle Flame im Test 2

Aber natürlich ist die „Star LED-Wachskerze “Twinkle Flame” mit beweglicher Flamme“ nicht schlecht. Die Kerze ist wie ich finde immer noch schöner als die meisten LED Kerzen mit unbeweglicher Flamme.

Das Licht geht in Ordnung, ist aber auch nicht überragend gut, sondern eher oberes Mittelmaß. Die Type C Batterien sorgen zudem für eine relativ hohe Leuchtdauer, kosten dafür aber auch mehr als normale AAA.

Star LED-Wachskerze Twinkle Flame im Test-7

Unterm Strich muss ich aber ehrlich sagen, sollten die Air Zucker Kerzen, wenn Ihr diesen Test lest, verfügbar sein, greift zu dieser.

Star LED-Wachskerze “Twinkle Flame” bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.