Die Philips HUE Go im Test!


Das Philips HUE ein tolles smartes Beleuchtungssystem ist, ist vermutlich für die Wenigsten etwas Neues. Mittlerweile haben sich auch bei mir die ein oder andere Philips HUE Lampe angesammelt. Nun war ich allerdings auf der suche Nach einer Lampe um eine dunkle Ecke in meinem Esszimmer auszuleuchten. Dabei bin ich auf die HUE Go gestoßen.

Eine kompakte und wie ich finde auf den ersten Blick sehr schicke Lampe von Philips, welche in bis zu 16 Millionen Farben erstrahlen soll.

Zwar ist der Preis mit rund 70€ sehr deftig, aber dennoch aufgrund meiner bisher sehr positiven Erfahrungen mit dem Philips HUE System, habe ich dennoch zugegriffen.

Hat sich der Kauf der Philips HUE Go gelohnt?

 

Die Philips HUE Go

Die Philips HUE Go ist eine recht kompakte Lampe, welche etwas im Style der Philips Living Color Lampen gehalten ist.

Das bedeutet die HUE Go besitzt eine halb runde Form, mit einer Abgeflachten Fläche. Beim Material setzt Philips auf ein von innen weiß lackiertes Plexiglas. Im Ausgeschaltetem Zustand ist die Lampe hierdurch weiß, eingeschaltet nimmt das Gehäuse allerdings die Farbe des eingestellten Lichts an.

Qualitativ ist die HUE Go gut, aber auch nicht übermäßig filigran gearbeitet. Eine Taste auf der Rückseite dient der lokalen Steuerung am Gerät. Diese kann später zusätzlich durch die Philips HUE App gesteuert werden oder durch die Philips HUE Fernbedienungen.

Woher kommt aber der Name „HUE Go“? Die HUE Go besitzt einen eingebauten Akku, welcher es erlaubt die Lampe kabellos zu nutzen, zu mindestens für drei Stunden und innerhalb der Reichweite Euerer HUE Bridge.

Das klingt natürlich wie eine große Einschränkung ist es aber nicht. Um die Lampe mal auf die Terrasse oder den Balkon mitzunehmen oder beim Essen auf den Tisch zu stellen, ist das Ganze natürlich optimal.

Sollte Euch diese Portabilität völlig egal sein, kein Problem. Es ist auch möglich die HUE Go dauerhaft an dem beigelegten Netzteil zu betreiben.

Die HUE Go lässt sich in zwei Positionen betreiben. Auf dem Rücken liegend, so dass die flache Fläche nach oben zeigt und leicht gekippt.

 

Licht und Funktion

WICHTIG! Ihr benötigt für den Betrieb der Philips HUE Go die Philips HUE Bridge! Ohne diese werdet Ihr die Lampe nicht nutzen können.

Die Einrichtung verläuft wie bei allen Philips HUE Lampen. Ihr verbindet diese mit dem Strom, geht in die HUE App und sucht dort in den Einstellungen nach neuen Lampen.

Fertig! Nun lässt sich die HUE Go wie jede andere HUE Lampe steuern, Räumen zuweise usw.

So lässt diese sich nahtlos mit beispielsweise anderen Lampe des HUE Systems steuern. Steuern bedeutet Ihr könnt die Helligkeit regeln, die Farben verändern, Timer stellen usw.

Hierbei kann die HUE Go bis zu 16 Millionen Farben darstellen und liefert eine maximale Helligkeit von 300 Lumen. Dies ist ungefähr die Hälfte einer normalen E27 Glühbirne.

Praktisch ist dies aber sehr ordentlich! Die HUE Go ist mehr als ausreichend hell um eine Ecke in einem großen Wohnzimmer ausreichend zu beleuchten.

Das meiste Licht wird hierbei über die flache Fläche abgegeben. Etwas Licht wird allerdings zu den Seiten abgestrahlt.

Farben werden von der HUE Go gut dargestellt!

Fazit

Mit 70€ ist die HUE Go nicht gerade günstig. Allerdings wenn man bereits im Philips HUE Öko System ist, bleibt einem nicht viel anderes übrig als solch hohe Preise zu zahlen.

Immerhin man bekommt mit der HUE Go ein tadelloses Premium Produkt! Die Lichtqualität, sowohl was Helligkeit aber auch Farbqualität angeht ist top!

Auch die Steuerung gemeinsam mit anderen HUE Produkten funktioniert tadellos und die Farben aller HUE Produkte sind nahezu identisch. Hinzu kommt der eingebaute Akku, welcher auch eine Semi-Portable Nutzung ermöglicht

Kurzum ich finde den Preis zwar etwas hoch, würde aber die HUE Go wieder kaufen! Wer wie ich eine Ecke seines Wohnzimmers geschmackvoll ausleuchten möchte und dafür eine Lampe sucht welche sich gemeinsam mit anderen Lampen steuern lässt, ist hier an der richtigen Adresse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.