Der Anker SoundCore Mini im Test


Ich habe den ganzen Tag egal wo ich bin Musik oder Radio bei mir. Ob nun unterwegs per Kopfhörer oder per Radio im Haus.

Jedoch gibt es Räume wo man kein Radio aufstellen kann oder will, oder beispielsweise seine eigene Musik hören will.

Hier sind Bluetooth Lautsprecher die einfachste und günstigste Option seine Musik „mitzunehmen“.

Ich habe mir nun für die Küche einen Anker SoundCore Mini gekauft, habe ich diese Entscheidung bereut? Findet es im Test heraus!

 

Der Anker SoundCore Mini

Der Anker SoundCore Mini ist wie der Name schon sagt ein recht kompakter Bluetooth Lautsprecher. Bei diesem setzt Anker auf ein einfaches rundes matt Plastik Gehäuse mit einem Lautsprecher Treiber in der Mitte, welcher nach oben gerichtet ist.

Daher liefert der SoundCore Mini einen 360 Grad Klang, ideal wenn man viel um diesen herum läuft, wie beispielsweise in der Küche.

Gesteuert wird der Bluetooth Lautsprecher über drei Tasten auf der Front, wie auch zwei Tasten auf der Rückseite.

Als kleine Besonderheit hat der Anker SoundCore Mini sogar ein FM Radio und einen microSD Speicherkartenleser eingebaut.

Über diesen Speicherkartenleser ist es möglich MP3s direkt von einer microSD Karte wiederzugeben.

Das Radio sollte an sich klar sein. Hierbei nutzt der SoudCore Mini ein angeschlossenes microUSB Kabel als Wurfantenne.

Sagen wir es so ein nettes Gimmick aber in der Praxis ist der Empfang oftmals suboptimal und auch die Steuerung ist so eine Sache.

Mangels eines Displays seid Ihr so zu sagen im Blindflug. Es gibt einen automatischen Sender- Suchlauf bei welchem Ihr immer einen Sender vor schalten könnt aber gezielt den Lieblings- Radiosender zu finden kann schon eine ziemliche Geduldsprobe sein.

Geladen wird der Lautsprecher via microUSB. Der verbaute Akku soll laut Hersteller 15 Stunden halten, auf diesem Wert komme ich nicht ganz (eher so 10-12 Stunden) aber dennoch ist die Akkulaufzeit top.

 

Klang

Der Anker SoundCore Mini klingt für seine Größe hervorragend! Klar man kann keinen Bass erwarten der durch Mark und Bein geht aber für die Technischen Möglichkeiten erzeugt der SoundCore Mini einen kräftigen und satten Sound welcher auch durchaus recht laut werden kann.

Für die Küche oder Badezimmer, für ein wenig Beschallung nebenbei, ist der Lautsprecher voll zu empfehlen.

Selbst bei einer kleinen Grill Feier sollte der SoundCore Mini eine gute Figur machen.

Ich würde den Klang abschließend als klar und sauber bezeichnen mit ein wenig Bass. Hierbei übertrifft der Anker ohne Probleme alles was ich bisher an intrigierten Lautsprecher in Notebooks oder Tablets gehört habe.

 

Fazit zum Anker SoundCore Mini

Ich kann den SoundCore Mini ohne Bedenken empfehlen. Der Lautsprecher liefert einen ordentlichen, klaren Klang ohne Rauschen oder Ähnlichem.

Natürlich darf man hier keine Wunder erwarten aber besser als so ziemlich jedes Smartphone, Tablet oder Notebook klingt der SoundCore Mini definitiv, so als kleiner Richtwert.

Er ist also ideal für nebenbei bei der Hausarbeit oder dem Kochen etwas Musik zu hören.

Auch das verbaute FM Radio und Speicherkarten Slot sind nette Zusatz Features auch wenn mich das FM Radio eher weniger überzeugen konnte.

Trotzdem am ende bietet der SoundCore Mini einen hervorragenden Gegenwert zu seinem günstigen Preis von gerade mal 24,99€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.